Willkommen auf der Homepage der SAC Sektion Altels!

 

News / Aktuell
 

Clubnachrichten 2020

Die neuen Clubnachrichten sind nun online - viel Spass beim durchlesen!

 

Tourenprogramm 2020

Laut Bundesratsbeschluss vom 29. April 2020 sind seit dem 11. Mai 2020 Vereinsaktivitäten im Breitensport wieder möglich. Das unter der Einhaltung der Hygiene- und Distanzregeln und nur in Kleingruppen. Der SAC hat ein Schutzkonzept «Bergsport» zur Eindämmung von Covid-19 erarbeitet.
Bei Fragen zu einzelnen Aktivitäten wenden sich die Teilnehmer direkt an den verantwortlichen Tourenleiter.

Wir beurteilen die Lage laufend neu und informieren Euch auf der Homepage www.sac-altels.ch.

Herzlichen Dank für Euer Verständnis und «blibed gsund»!

 

Hütten

Fründenhütte
Die Fründenhütte öffnet ihre Türen und Fenster am Wochenende vom 13. und 14. Juni 2020, in diesem Jahr jedoch ohne das legendäre Fründenrennen. 

Zu beachten gilbt es zudem folgende Informationen zum Zustieg zur Früdenhütte im Zusammenhang «Spitzer Stein» 

  • Der Zustieg zur Fründenhütte via südliches Seeufer (Normalzustieg) bleibt diesen Sommer gesperrt. Die Sperre dauert voraussichtlich länger an, weshalb der Zustieg über die Fründenschnur so saniert werden soll, dass geübte Bergwanderer die Hütte weiterhin besuchen können.
  • Der Vorstand und die Hüttenwarte empfehlen, die Fründenschnur erst nach der Schneeschmelze und nur bei guten Witterungsbedingungen zu begehen.
  • Der Pfad durch die Fründenschnur ist mit T4 (Wanderskala) bewertet und verläuft teilweise sehr exponiert, ist aber in diesen Bereichen mit Stahlkabel und Seilen ausgerüstet. Die Bergwanderer / Bergsteiger werden gebeten bei der Begehung Sitzgurt, Klettersteigset und Helm zu verwenden.

Neue Erkenntnisse und weitere Informationen siehe auch Fründenhütte.

Balmhornhütte
Aufgrund der Beurteilung der aktuellen Lawinensituation und der Cornoa-Pandemie kann die Balmhornhütte wie geplant am Sonntag, 14. Juni 2020 geöffnet werden. Die Voraussetzung unsere Hütten für die Sommersaison zu öffnen ist, dass jede Hütte ein eigenes Schutzkonzept hat, welches auf demjenigen des SAC-Zentralverbrand und dem Verband der Hüttenwartinnen und Hüttenwarte basiert. Klar ist, dass dies mit deutlich weniger Schlaf- und Essplätzen möglich sein wird. Die Hüttenverantwortlichen der Balmhornhütte arbeiten daran und werden mit den freiwilligen Hüttenwarten in Kontakt treten. Die Sektion hofft auf die Unterstützung und Mithilfe möglichst vieler Mitglieder und wird über das weitere Vorgehen informieren.

Balmhornhütte - 20 Jahre Selbstbewartung
Seit dem Sommer 2000 wird die Balmhornhütte von den Sektionsmitgliedern des SAC Altels selbst bewartet, zu Beginn wurde die Hütte jeweils an den Wochenenden bedient. Seit einigen Jahren ist die Hütte in der Sommersaison während der ganzen Woche offen.
Der Bericht "Selbstbewartung" als Erfolgsgeschichte, erschienen im Frutigländer am 25.10.2019.

 

Berg-JO

Das Jahresprogramm 2020 ist online! Sowie die Ranglisten der Jahresmeisterschaft 2018/2019.
Trete der Facebook Gruppe JO SAC Altels bei und tausche deine Ideen und Bilder mit uns. Neu kannst du uns auch auf Instagram folgen!

 

Hauptversammlung vom 09. November 2019

Die diesjährige Hauptversammlung der SAC Sektion Altels fand am 09. November 2019 im Gemeindesaal in Kandersteg statt. Auf den statutarischen Teil folgte das Referat von Hansueli Kallen (HUK) und Samuel Trummer über den Geltenbach im Gasterntal. Abschliessend konnte im Hotel Blümlisalp das Abendessen eingenommen werden.

Die Berichterstattung der einzelnen Ressortleiter zum vergangenen Geschäftsjahr zeigte Erfreuliches: Die Touren der Aktiven und der JO verliefen unfallfrei, die alpine Rettung kam deutlich weniger zum Einsatz als 2018, die Balmhornhütte und die Fründenhütte konnten über ähnlich hohe Übernachtungszahlen wie im Jahr zuvor berichten, und die Rechnung wies den budgetierten Überschuss aus.

2020 wird das Projekt der Sanierung der Fründenhütte weiter verfolgt. Eine Machbarkeitsstudie mit der Ausarbeitung verschiedener Varianten soll zeigen, wie und in welchem Umfang die Hütte mit den gegebenen finanziellen Mitteln saniert werden kann.

Laura Willen aus Reichenbach wurde zum J+S-Coach gewählt. Sie folgt auf die zurück getretene Karin Schmid, Frutigen. Ebenfalls wurde Beat Augstburger, Reichenbach neu als Beisitzer in den Vorstand gewählt.

Hans (Hannes) Grossen wurde mit Applaus zum Ehrenmitglied ernannt. Wie Franz Baumgartner, Berg- und Canyoningführer in Frutigen, ausführte, hat Hannes Grossen bereits in jugendlichen Jahren Freude am Bergsport gefunden. Er durchstieg die Eigernordwand noch vor seinem 20. Geburtstag und erkletterte innert weniger Jahre danach die grossen Nordwände der Alpen. 16 Erstbegehungen in den Alpen und 60 Erstbegehungen in den Voralpen ebenso wie mehrere Bücher über Kletter- und Skitouren gehören zu den Verdiensten von Hannes Grossen.
Text: Ursula Steiner


Foto: v.l. Franz Baumgartner (Chef Jugend), Hannes Grossen (Ehrenmitglied), Hanspeter Willen (Präsident)
 

Admin

Touren

Juni 2020
Sa 6. Jun.  (S)
Fr 12. Jun.  (HW)
Fr 12. Jun.  (S)
So 14. Jun.  (Event)
So 14. Jun.  (Event)
Fr 19. Jun.  (Event)

JO

Juni 2020
Sa 13. Jun.  (H)
Fr 19. Jun.  (KT)
Sa 20. Jun.  (H)
Juli 2020
Sa 4. Jul.  (HW)
Mo 6. Jul.  (K)
Mo 13. Jul.  (K)