Touren Sektion

Besuch der Alphorn-Werkstatt in Habkern mit Imbiss

Teilnehmer Elfriede und Werner Steiner, Peter Willen, Anne-Marie und Roland Eisenring, Turi Berger, Ruth Hofstetter, Ursula Walker Bei prächtigem Wetter reisten wir acht Altelser nach Habkern und wurden im «Bernatone»-Haus von Heinz Tschiemer mit einem kurzen Alphornstück begrüsst. Anschliessend erzählte er uns die Geschichte seiner Werkstatt und die des Alphorns und erklärte dessen Aufbau. Seine Instrumente werden vorwiegend aus einheimischer, ca. 400 Jahre alter Fichte aus der Umgebung von Habkern gebaut. Das Mundstück wird z.B. aus Olivenholz gedrechselt, und der Trichterrand noch verstärkt; das ganze wird zum Schluss mit Rattan umwickelt. Die meisten Hörner sind 3,5 m lang und bestehen aus vier zusammensteckbaren Teilen und sind in Fis gestimmt. Herr Tschiemer führte uns anschliessend durch die Werkstatt und zeigte die Maschinen, mit denen er die Alphörner in rund 60 stündiger Arbeit herstellt. Nach diesem interessanten Einblick in die Entstehung eines alten Hirteninstruments servierte uns Frau Tschiemer ein Käseplättli vom eigenen Bauernhof und dazu ein Gläschen Wein!  

Touren

August 2021
Do 5. Aug.  (H)
So 15. Aug.  (H)
Sa 21. Aug.  (MB)
Sa 21. Aug.  (K)
Sa 21. Aug.  (C)
So 22. Aug.  (BW)

JO

August 2021
So 8. Aug.  (K)
Sa 14. Aug.  (K)
Sa 21. Aug.  (C)
Fr 27. Aug.  (KT)
September 2021
Sa 11. Sept.  (K)
So 19. Sept.  (K)